Aktuelles

Was wäre wenn ...

"Was wäre, wenn ich gesehen würde,

so wie ich wirklich bin?

Was wäre, wenn ich den Raum bekäme,

um sicher meinen eigenen Weg zu gehen?

Was wäre, wenn ich neugierig und voller Tatendrang

beginnen könnte, unsere Welt zu begreifen?

Was wäre, wenn ich frei ausprobieren

und auch “Fehler” machen dürfte?

Was wäre, wenn ich die Zeit bekäme,

die ich brauche?

Was wäre, wenn wir anfangen würden,

diesen Traum zu verwirklichen?"



von Ines Fehl

Frühes Lesen ab 4 Jahren

Der Spracherwerb von Kindern mit Downsyndrom ist in der Regel eine mäßige bis schwierige Herausforderung. Ein Grund dafür ist u.a. das verkürzte auditive Gedächtnis, das den Kindern erheblich erschwert, die Sprache alleine über das Hören zu erlernen. Wege um dies zu verändern ist das Frühe Lesen und Gebärden unterstützte Kommunikation - GuK.

Da die Methoden die visuelle Wahrnehmung anspricht, die bei Kindern mit DS meinst gut ausgebildet ist, ermöglicht sie einen zusätzlichen Weg in die Sprache hinein. Ziel ist also die Sprachentwicklung - nicht der Schriftspracherwerb. Das Frühe Lesen nach Macquarie/Oelwein ist eine seit Langem bewährte Methode. Sie beginnt bereits mit ca. 20 Monaten und hat den Vorteil, neben dem Spracherwerb auch eine konzentrierte Arbeitshaltung und basale Arbeitsmethodik zu fördern. Alles zusammen kommt den Kindern für alle weitere Förderung zu Gute.

Die Termine sind wöchentlich in den Räumen der Praxis für Heilpädagogik - Claudia Heizmann & Kolleginnen.

Die monatlichen Kosten belaufen sich auf 180 € pro Kind, inklusive Fördermaterial und Elterngesprächen.

Termine:
jeden Montag 11.00 - 12.30 Uhr

Wenn Sie sich für die Teilnahme interessieren, schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie an.
Beratung und Anmeldung: Claudia Heizmann

Praxis für Heilpädagogik
Claudia Heizmann & Kolleginnen

Ludwig-Marum-Str. 23
76185 Karlsruhe
kontakt@hpp-ka.de

Tel. 0721 / 81988411
Mobil 0151 / 14841839
Fax 0721 / 81988412

    Back to top